Kontakt

q-management@fruchthof-northeim.de
Tel.: +49 (0) 5551 9805-0
Fax: +49 (0) 5551 9805-10
zur Kontaktseite

Qualitätssicherung

Die knackige Frische für unbeschwerten Genuss beim Obst und Gemüse vom FRUCHTHOF NORTHEIM hat seinen Grund: Der Fruchtgroßhändler arbeitet nach einem Qualitäts- und Hygienemanagement das „State of the art“ ist. Rückverfolgbarkeit und Rückstandsüberwachung sind beispielsweise Standard beim Fruchthof. Das Unternehmen ist u.a. zertifiziert nach dem International Food Standard (IFS), DIN EN ISO 9001:2008 und QS. Zudem erfüllt der Fruchthof die Vorgaben nach dem Hygiene-Konzept HACCP. 
QS-Zertifikat.
Qualität beginnt im Fruchthandel bei der Auswahl kompetenter und verlässlicher Lieferanten. Der FRUCHTHOF NORTHEIM kooperiert mit renommierten Unternehmen, die nach den jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen arbeiten. Der Fruchtgroßhändler hat alle Unternehmensbereiche einer genauen Qualitätsprüfung unterzogen - von der Wareneingangskontrolle, der fachgerechten Einlagerung, bis zur Warenausgangkontrolle, zur transportsicheren Beladung der LKW und pünktlichen Zustellung. Der Qualitätszirkel/das HACCP-Team kümmert sich darum, dass das Erreichte eingehalten und ausgebaut wird. Sämtliche Fruchthof-Mitarbeiter sind für Ihre Tätigkeiten ausgebildet und werden jährlich in Bezug auf Arbeitssicherheit, Lebensmittelhygiene und Qualitätsmanagement geschult.

       
Regelmäßige Probenentnahmen
Als Mitglied vom „Untersuchungsring“ sendet der FRUCHTHOF NORTHEIM regelmäßig Proben von Früchten an ein unabhängiges Untersuchungslabor. Basis für die Untersuchungen ist ein jährlicher Probenplan, welcher sich an dem Risikopotential der gehandelten Erzeugnisse und dem Volumen der gehandelten Ware orientiert – im Laufe des Jahres erhält der Fruchthändler so einen guten Querschnitt vom Sortiment und seinen Lieferanten. Das Unternehmensziel vom FRUCHTHOF NORTHEIM ist klar: größtmögliche Qualität nach gültigen Rechtsnormen und Kundenforderungen für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.  
 
Qualität und Hygiene
  • Qualifizierte Eingangs- und Ausgangskontrollen der Ware
  • definierte Arbeitsabläufe und Qualitätsziele
  • Dokumentation an allen HACCP-Prüfpunkten
  • Schädlingsbekämpfung
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Qualitätsmanagement-Beauftragter
  • Rückstandsmonitoring durch ein unabhängiges Labor
  • Lieferantenbewertung und interne Audits
  • Rückverfolgbarkeit der Ware
  • Temperiertes Lager, temperierte LKWs
  • Kundenbefragungen

Zertifikate
  • Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2008
  • International Food Standard (IFS)
  • QS-Prüfzeichen
  • Ökozertifiziert
   
DIN EN ISO.
IFS.
QS-Prüfzeichen.

 © 2016 Fruchthof Northeim GmbH & Co. KG | Sitemap | AGBDatenschutz | Impressum | Support | Konferenz |